AGB’s

 

AGBs TIPI-YURT-EVENT Deutschland

 

 

Allgemein

Der Mieter ist für die gemieteten Zelte und alle anderen Mietsache verantwortlich. Jeglicher Schaden während der Mietdauer wird zurückgefordert . Der Mieter ist für die Aktivitäten , die in und um die Zelte stattfinden verantwortlich.

Bei extremen (Wetter -) Bedingungen behält sich Tipi-Yurt-Event das Recht, die gemieteten Zelte und andere Materialien nicht aufzubauen falls  Tipi-Yurt-Event die Situation als unsicher einschätzt.

Der Mieter sendet rechtzeitig klare Anweisungen mit einer detaillierte Skizze des Standortes und Umgebung, und eine Anfahrtsbeschreibung. Diese Skizze soll zeigen, wo genau die gemieteten Zelte platziert werden sollen. Der Mieter ist für die Erreichbarkeit der Standortes während des Auf-und Abbaus verantwortlich. Die Zelte und andere Materialien sollten von einem LKW mit Anhänger aus gebaut werden können. Dies bedeutet, dass das Fahrzeug mit Anhänger (ca. 8 Meter lang) zufahrt  zur Aufbaustelle der Zelte haben muss.

Falls die gemieteten Zelten nicht auf Rasen aufgebaut werden können, so ist der Mieter verpflichtet dies rechtzeitig  Tipi-Yurt-Event  mitzuteilen.

Die Feuerstellen sind auf eigene Gefahr. Nicht alle unsere Zelte sind Schwerentflammbar oder nicht brennbar. Das ist dem Mieter bekannt .

Der Mieter behält die Wetterlage im Auge und bringt die Zelte in Sicherheit falls das Wetter zur Gefahr wird. Das kann schon ab Windstärke 6 der Fall sein.

Werbung

Tipi-Yurt-Event  behält sich das Recht  vor aussagekräftige  Fotos bezüglich  der verkauften und vermieteten Zelte  zu machen und diese für Werbezwecke zu verwenden ohne Entschädigung zugunsten der Mieter.

Geltendes Recht bei Streitigkeiten.

Für alle Rechtsbeziehungen gilt das Deutsche Gesetz.

Versicherungen.

Die Tipi-Yurt-Event  Zelte und Zubehör sind während des Besitzes und/oder Verwendung vom

Mieter nicht versichert. Der Mieter muss für eine ausreichende Versicherung für alle gemieteten Geräte selbst sorgen. Der Mieter haftet für alle Schäden die an den Zelten und Zubehör entstehen . Auch durch Sturmschäden oder andere Schäden die durch Wetterbedingungen verursacht werden .

Der Mieter haftet auf für Schäden durch Dritte .

Reinigung

Eine Reinigungsgebühr wird auf der vereinbarten Miete erhoben, falls  Tipi-Yurt-Event feststellt, dass das Mietobjekt nicht gereinigt wurde vor der Rückkehr bzw. dem Abbau.

Stornierung

Bei Stornierung des Mietvertrages entstehen folgende Stornogebühren:

-Acht Wochen vor dem vereinbarten Termin des Aufbaus  : 20 % des vereinbarten

mieten ;

-Vier Wochen vor dem vereinbarten Termin des Aufbaus : 40% der vereinbarten Miete ;

-Zwei Wochen vor dem vereinbarten Termin des Aufbaus : 50 % der vereinbarten Miete;

-Eine Woche vor dem vereinbarten Termin des Aufbaus 75 % der vereinbarten Miete ;

– Bei  Stornierung am Tag des Aufbaus, wird die gesamte Miete fällig.

Tipi-Yurt-Event  ist berechtigt die Stornogebühr von der  vom Mieter im voraus geleisteten Anzahlung abzuziehen.

Ausführung

Bei der Ausführung der Vereinbarung ist  Tipi-Yurt-Event berechtigt,

leicht abweichende oder ähnliche Materialien zur Verfügung zu stellen , ohne jegliche Haftung von  Tipi-Yurt-Event  gegenüber des Mieter.

Verwenden

Der Mieter achtet für die Sorgfältige Aufrechterhaltung und / oder Nutzung der Mietsache. Änderungen, Verschieben, verfärben oder anderweitige Verarbeitung des Mietobjektes sind nicht gestattet. Der Mieter ist nicht berechtigt an / in der Mietsache  Gegenstände aufzuhängen, Ohne schriftliche Genehmigung von Tipi-Yurt-Event .

Sicherheit

Eine Beleuchtung der Mietsache darf nur mit elektrisch geerdeten und  genehmigter Beleuchtung erfolgen. Wenn Schäden durch die Beleuchtung auftreten, ist der Mieter verantwortlich.

Aus sicherheitstechnischer Sicht, ist es streng verboten  unter / in oder in der Nähe der Mietsachen Hitzequellen zu stellen. Als Hitzequellen gelten  Barbecues oder Gas, Kohle und Stromherde , Kochtöpfe , Fackeln , Feuerstellen und dergleichen.

Zum Erwärmen der Zelt (e ) ist der Mieter verpflichtet die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen und die von Tipi-Yurt-Event Equipment  schriftlich genehmigt Geräte zu verwenden.

Die Teilnahme Leitungen, Kabel , Rohre, usw.

Mieter müssen sich auf das Vorhandensein von Rohren, Kabeln und / oder anderen Arbeiten am oder im Boden erkundigen und  Tipi-Yurt-Event darüber informieren.

Tipi-Yurt-Event  haftet nicht für die beim Einsetzen oder Entfernen der gemieteten

Zelten verursachten Schäden an Kabeln, Leitungen, Rohren und anderen Arbeiten am oder im Boden.

Schäden, welcher Art auch immer die auf / in den Boden durch die Verankerung der gemieteten Zelte verursacht werden vom Mieter getragen.

Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Tipi-Yurt-Event  werden sonstige Rechnungen für Schäden an Land-und / oder Gebäuden, Leitungen , Rohre oder andere Gegenstände auf oder im Boden durch Auf und Abbau vom Mieter getragen.

Der Mieter befreit   Tipi-Yurt-Event  von jeglichen Ansprüchen an

Tipi-Yurt-Event die von Dritten durch  irgendwelche  Schäden geltend gemacht werden  sollen .

Schaden

Der Mieter wird  Tipi-Yurt-Event über  Materialschäden unverzüglich informieren.

Der Mieter ist verpflichtet, Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden an den Mietgegenstände zu ergreifen.